· 

Michael Petermann im Porträt: Der Kümmerer

Head of Service Center Michael Petermann feiert heute sein zwanzigjähriges URANO-Jubiläum. Wir gratulieren mit einem Mitarbeiterporträt 2.0

Mit einem freundlichen Lächeln winkt Michael Petermann zu sich ins Büro und signalisiert, dass sein Telefonat nicht mehr allzu lange dauert. Am ersten Tag nach dem wohlverdienten Urlaub gibt es viel zu besprechen für den Head of Service Center, der ein Team von 34 Kolleg:innen , zehn Auszubildenden und weiteren Praktikant:innen leitet. Lebhaft erinnert er sich auch noch an seinen ersten URANO-Arbeitstag überhaupt – der vor 20 Jahren mit einem wahren Kraftakt begonnen hat. URANO.blog blickt mit Michael Petermann zurück – und voraus!

 

Der neue Praktikant schaut buchstäblich erst mal in die Röhre: "Im Lager standen dutzende von 21-Zoll-Röhrenmonitoren, die zum Kunden ausgeliefert werden mussten", erinnert sich Michael Petermann und lacht. "36 Kilo das Stück – und wir haben die alle in den ersten Stock getragen." Manch anderer hätte wohl Reiß-aus genommen und wäre am zweiten Tag gar nicht mehr zur Arbeit gekommen. Nicht so Michael Petermann. "Mich hat beeindruckt, dass alle mit angepackt haben und wie gut das Team schon damals funktioniert hat."

Nach dem Praktikum entscheidet er sich für eine IT-Ausbildung bei URANO und wird Fachinformatiker für Systemintegration. Und weil er sich bei seinem Ausbildungsbetrieb wohlfühlt, startet er beim Bad Kreuznacher IT-Dienstleister anschließend in den Job. "Lange Zeit habe ich mich um Garantie-Abwicklung und um Ersatzteil-Bestellungen gekümmert", sagt Michael Petermann. An diese Zeit erinnert auch eine der Karikaturen, die im URANO Training & Activity Center als Teil der Unternehmensgeschichte ausgestellt ist. Denn mit 20 Jahren Betriebszugehörigkeit ist Michael Petermann aus der URANOhiSTORY nicht wegzudenken – auch weil er innerhalb des Unternehmens seit langem (und in verschiedenen Funktionen) Verantwortung trägt.

 

Mit dem Wechsel in den Education-Bereich übernimmt Michael Petermann vermehrt technische und beratende Aufgaben. Als Senior System Engineer ist  er in den Computerräumen und Klassenzimmern der Region unterwegs. "Ich habe unsere Kunden vor allem bei der digitalen Schulverwaltung und in der Arbeit mit Smartboards betreut", sagt er.

Innerhalb von URANO betreut Michael Petermann keine Kunden, sondern Kolleg:innen: Als Vorsitzender des Betriebsrats kümmert er sich um deren Anliegen und Sorgen und er verhandelt mit dem Management. Dabei liegt ihm ein wertschätzendes Miteinander am Herzen: „Wir arbeiten vertrauensvoll zusammen – und wenn wir doch mal unterschiedlicher Meinung sind, lösen wir unsere Probleme auf kollegiale Art“, sagt Michael Petermann.

Seine ausgleichende und fröhliche Art hilft ihm auch bei seiner aktuellen Aufgabe als Head of Service Center. Täglich werden dort unzählige Tickets gelöst: „Wir nehmen nicht nur Probleme auf, um sie in andere Fachabteilungen zu delegieren, sondern unsere IT-Spezialisten aus der Region kümmern sich direkt um die Anliegen der Kund:innen.“ Das riesige Display visualisiert die Arbeit von Michael Petermanns Team in Kreis- und Balkendiagrammen, die sich alle paar Sekunden aktualisieren. „Unser Dashboard verschafft uns in Echtzeit einen Überblick über wichtige Kennzahlen wie eingehende, aktive und beendete Telefonate“, erklärt Michael Petermann.

 

Echtzeit-Herausforderungen kennt er auch aus seinem Ehrenamt: Seit über 30 Jahren engagiert er sich bei der Freiwilligen Feuerwehr in Norheim: Hier übernimmt er als stellvertretender Wehrführer und Ausbilder Verantwortung. Das ist nicht immer bequem, denn der Feuerwehr-Pieper meldet auch schon mal in einer kalten Winternacht Alarm: „Person in der Nahe.“ Dann ist Eile geboten, weil es niemand lange im eiskalten Wasser aushält. Und da Michael Petermann den Bootsschein hat, ist die Nahe bei Norheim sein Revier.

Tagsüber ist und bleibt er mit vollem Einsatz und voller Tatendrang für die IT-Feuerwehr im Einsatz. "Die Arbeit bei URANO macht mir auch nach 20 Jahren immer noch richtig Spaß, weil ständig etwas Neues passiert. Bei uns wird es nie langweilig – und auch heute noch bin ich begeistert  von unserem Teamspirit."

Gernot Uhl

Storytelling für URANO

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Esther (Freitag, 17 September 2021 11:03)

    Ein ganz besonderer Kollege und einfach unser P-Man (ein Superhelden-Cape hätte er auch mal langsam verdient) - HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH lieber Michael!

  • #2

    John (Freitag, 17 September 2021 11:59)

    Alles gute zum Jubiläum P-Man.

  • #3

    Stefan W. (Freitag, 17 September 2021 13:02)

    S e n s a t i o n e l l !!!
    Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum.

  • #4

    Robert (Freitag, 17 September 2021 14:16)

    Herzlichen Glückwunsch

  • #5

    Jannis (Freitag, 17 September 2021 14:43)

    Herzlichen Glückwunsch Michael! Immer wieder schön mit dir Zusammen zu arbeiten.

  • #6

    Cag (Freitag, 17 September 2021 15:22)

    Herzlichen Glückwunsch!! :)

  • #7

    Markus (Freitag, 17 September 2021 15:55)

    Eine ganz besondere Leistung.
    Die besten Glückwünsche lieber Michael!

  • #8

    Ernsti (Freitag, 17 September 2021 21:33)

    Glückwunsch mein lieber, auf die nächsten 20 �