· 

Azubi-Event: Burger und Spiele im URANO Training & Activity Center

Wie ein Minigolf-Simulator und ein Indiaca-Turnier gute Ideen und gute Laune fördern

Die URANO-Azubis mit der Geschäftsführenden Gesellschafterin Eva Beuscher (mittlere Reihe links) und Ausbildungsleiterin Denise Hoffmann (mittlere Reihe rechts).
Die URANO-Azubis mit der Geschäftsführenden Gesellschafterin Eva Beuscher (mittlere Reihe links) und Ausbildungsleiterin Denise Hoffmann (mittlere Reihe rechts).

Ein frohes Neues im URANO.blog! Zum Auftakt des großen Jubiläumsjahres (URANO feiert sein dreißigjähriges Bestehen) gibt's direkt ein Highlight: Das erste Azubi-Event! 22 Auszubildende messen sich in sportlichen Wettkämpfen, tüfteln gemeinsam Ideen für das Firmenjubiläum aus, lassen es sich bei selbstgemachten Burgern gut gehen und vernetzen sich über Standorte hinweg – untereinander und mit den Führungskräften. Wir zeigen exklusiv die Bilder aus dem URANO Training & Activity Center (TAC).

Los geht es mit einer Partie Minigolf. Gespielt wird – typisch IT! – am digitalen Simulator, der echte Abschläge erkennt und auf eine virtuelle Umgebung überträgt. Dieser Simulator kommt nur bei besonderen Ereignissen zum Einsatz. Das Azubi-Event zählt definitiv dazu! "Die Ausbildung ist für URANO von zentraler Bedeutung", erklärt die Geschäftsführende Gesellschafterin Eva Beuscher. "Wir bilden aus, um zu übernehmen und wollen unsere Nachwuchskräfte langfristig an unser Unternehmen binden."

Spiel, Spaß und Teambuilding stehen im Vordergrund des Azubi-Events: Beim Indiaca-Turnier am Nachmittag fliegen deshalb nicht die Fetzen, sondern die gefiederten Spielgeräte. Schon in der Gruppenphase geht es heiß her auf dem umfunktionierten Soccercourt. Schöne Spielzüge, witzige Zwischenrufe und freundschaftliches Frotzeln: Bis ins Finale hinein ist die Stimmung prächtig.

Im Nebenraum geht es derweil kreativ zur Sache. Wer nicht selbst auf dem Spielfeld gefragt ist, beteiligt sich am Künstler-Kollektiv. Aus einer großen, leeren Leinwand entsteht das Erinnerungsstück zum Azubi-Event: ein von allen Auszubildenden signiertes Kunstwerk anlässlich des Firmenjubiläums.

Der rundum gelungene Tag im TAC klingt aus bei selbstgemachten Burgern und guten Gesprächen, bei Billard und Airhockey, bei Tischtennis und Fußballspielen. "Ich freue mich sehr, dass es allen gefallen hat", sagt Ausbildungsleiterin Denise Hoffmann. "Und ich bin sicher, dass das nicht unser letztes Azubi-Event des Jubiläumsjahres gewesen ist."