· 

Laser Tag, Lügen und fliegende Eier: Wie das Azubi-Event 2018 das Wir-Gefühl bei URANO stärkt

Sport, Spiel und Spaß beim Azubi-Event 2018: IT-Ausbildung mal anders.

Yanik Becker ist hochkonzentriert. Der URANO-Azubi (Fachinformatiker für Systemintegration, 3. Lehrjahr) hat ein Sprungtuch der besonderen Art aufgespannt. Ein Netz aus bunten Strohhalmen, umwickelt mit Alufolie. Gleich wird sein neuer Kollege Mathias Baus aus dem neuen Azubi-Jahrgang ein rohes Ei – farblich designt im URANO-Style – aus dem zweiten Stock werfen. Das Ei fällt, die Spannung steigt bei den übrigen Teammitgliedern: Wird die gemeinsam gebastelte Konstruktion halten? Sie hält, was sie verspricht. Das gilt auch für den gesamten Tag: das URANO-Azubi-Event 2018 war ein voller Erfolg.

 

Im normalen Arbeitsbetrieb sind die Azubis in verschiedenen Abteilungen und an unterschiedlichen Standorten im Einsatz. Das Azubi-Event schafft Raum und Zeit, um sich gegenseitig kennen zu lernen und sich über Fachgrenzen hinweg zu vernetzen. Denn für URANO ist das Miteinander wichtig. Elisa Junker aus dem Team Human Resources verantwortet die Ausbildung. Sie freut sich darüber, dass der Tag gut angekommen ist. „Der Spaßfaktor steht bei solchen Events natürlich im Vordergrund“, erklärt sie. „Trotzdem legen wir Wert darauf, mit spielerischen Teambuilding-Maßnahmen die Zusammenarbeit und die Kommunikation zu stärken – über Ausbildungsjahrgänge, Abteilungen und Standorte hinweg.“ Dazu bietet die Agenda des Azubi-Events die perfekte Mischung aus sportlichen Herausforderungen beim Laser Tag, kreativen Kniffelaufgaben für heterogene Teams, ein digitales URANO-Wissensquiz und vielen Gelegenheiten des gemütlichen Beisammenseins.

 

Der Grill brutzelt, während sich Azubis und Führungskräfte absichtlich belügen – und dabei viel voneinander lernen und lachen. Denn die Herausforderung besteht darin, aus drei persönlichen Aussagen jeweils eine unwahre Behauptung zu identifizieren. Für die Azubis ist es ein echtes Highlight, dass sich mehrere Team- und Abteilungsleiter spontan auf das Kennenlern-Spiel einlassen. Darin sieht Elisa Junker einen echten Mehrwert solcher Events: „Unser Job ist es, unabhängig von den unterschiedlichen fachlichen Spezialisierungen das Wir-Gefühl der jungen Kollegen zu fördern.“ Denn so wie die IT-Ausbildung für URANO fester Bestandteil der Zukunftsplanung ist, so sind auch die Azubis fester Bestandteil der URANO-Crew.

Entsprechend positiv fällt auch die Rückmeldung zum Azubi-Event aus. „Mir hat der Tag viel Spaß gemacht, da wir Azubis uns besser kennengelernt haben“, steht auf einem der Feedback-Zettel. „Für uns war das eine gute Gelegenheit, auch über die älteren Azubis mehr zu erfahren.“ Die Azubis wissen es zu schätzen, dass das Event aufwändig vorbereitet und durchgeführt wurde: „Schöner, abwechslungsreicher Tag, weiter so!“

 

Das liest Elisa Junker gerne – denn in den vielen ungezwungen Gesprächen sind ihr schon die nächsten Ideen für die künftige Azubi-Projekte gekommen. Man darf gespannt sein.